Datenschutzerklärung

Auf dieser Website können sich verschiedene Institutionen innerhalb des Projektes ZEMIGRA präsentieren. Dazu werden u. a. auch personenbezogene Daten aus diesen Institutionen erfasst und veröffentlicht. Die Betreiber/-innen des Projektes ZEMIGRA sichern dabei zu, diese Daten mit größter Sorgfalt zu verarbeiten und sich dabei streng an den Grundsätzen der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) zu orientieren.

Nachfolgend unterrichten wir Sie gem. Art. 12 ff. DSGVO über Art, Umfang, Dauer und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Internet-Seiten und der Nutzung unserer Angebote.

Beachten Sie bitte, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz laufend ändern können. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Internet-Seiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden.

1. Nutzung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um z.B. individuelle Seiteneinstellungen (Textgröße, etc.) beim nächsten Aufruf der Seite erneut anzuzeigen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten.

2. Nutzung von Google Maps

Um Ihnen Angebote und Beratungsmöglichkeiten in Sachsen-Anhalt anzeigen zu können, nutzen wir das Angebot von Google Maps. Durch die Nutzung der Karte werden personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google Maps: https://policies.google.com/privacy

3. Speicherung einer Suchanfrage

Nachdem ein Nutzer oder eine Nutzerin mittels eigener Filter nach bestimmten Angeboten gesucht hat, wird seine/ ihre Suchanfrage in einer „Session“ gespeichert. Dabei speichert der Server die Suchanfrage und kann sich beim Neuladen der Seite an sie „erinnern“. So ist es möglich, dass Besucher/-innen auf der Website navigieren und bei Rückkehr zur Suchfunktion ihre letzten Suchkriterien vorausgewählt sind.

Gespeichert werden lediglich die Suchkriterien, es werden weder IP-Adresse noch sonstige sensiblen Daten in dieser Session gespeichert. Die Session bleibt bis zum Schließen des Browser-Fensters bestehen und wird anschließend automatisch gelöscht. Zur Zuordnung eines Website-Besuchers oder einer Website-Besucherin zu einer Session wird ein Cookie gesetzt. Dieser beinhaltet lediglich eine eindeutige, vom Server generierte ID der Session.

4. Tracking der Besucher/-innen

Mittels des Webanalysedienstes Matomo (ehemals Piwik) werden auf dieser Seite die Bewegungen der Besucher/-innen nachvollzogen. Erfasst werden IP-Adresse des anfordernden Rechners, Datum und Uhrzeit des Webseiten-Besuchs, Name der angeforderten Datei, die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), übertragene Datenmenge, verwendeter Webbrowser, verwendetes Betriebssystem und Auflösung des Monitors.

Die in diesem Zusammenhang erfassten Daten werden anonymisiert, lassen also keinerlei Rückschlüsse auf die Identität der Besucherin oder des Besuchers zu. Sie dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben. Nachdem diese Daten statistisch ausgewertet wurden, werden sie gelöscht.

Sollte eine Besucherin oder ein Besucher diese Nachverfolgung nicht wünschen, kann sie/ er in ihrem/ seinem Browser das Häkchen zur Nachverfolgung entfernen.

5. Datenerfassung von Institutionen

Mittels eines Formulars können Interessent/-innen die Daten ihrer Institution für das Projekt ZEMIGRA erfassen lassen. Mit dem Absenden der von ihnen eingetragenen Daten bzw. ausgewählten Optionen geben sie bis auf Widerruf ihre Einwilligung zum Speichern und Verarbeiten dieser Daten auf den Servern des Projektes ZEMIGRA.

Diese Daten werden von uns in die Google-Maps-Landkarte auf der Startseite eingebunden. Damit können sie von jedermann mit Internet-Zugang über diese Webseite eingesehen bzw. abgerufen werden.

6. Ihre Rechte als Besucher/-in dieser Website / Interessent/-in einer Institution innerhalb dieses Projektes

Als betroffene Person im Sinne der DSGVO haben Sie folgende Rechte:

  • Die mit dem Absenden gegebene Einwilligung zur Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Dazu genügt eine entsprechende schriftliche Aufforderung per Post oder E-Mail an den im Impressum genannten Träger dieser Website.
  • Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die von Ihnen auf dieser Website erfassten Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige Daten berichtigen zu lassen.
  • Sie haben das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründung die Löschung Ihrer hier erfassten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht sich beim Landesbeauftragten für Datenschutz https://datenschutz.sachsen-anhalt.de/datenschutz-sachsen-anhalt/?no_cache=1 zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten der DSGVO widerspricht.